logo
  • 0261 - 70 20 27-0
    • 10 FEB 16

    Staatssekretär David Langner zu Besuch

    Interessante Einblicke bei mobilem Pflegedienst Vita mobil

     

    Auf Einladung des SPD-Ortsvereins besuchte David Langner, Staatssekretär und Direktkandidat der Koblenzer SPD im Wahlkreis 9 für die Landtagswahl am 13. März 2016, verschiedene Einrichtungen im Stadtteil Metternich. Den Schwerpunkt legte Langner, der als Staatssekretär für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie zuständig ist, dabei auf Demografie-Themen. So besuchte er u. a. den mobilen Pflegedienst Vita mobil.

    Vita mobil ist seit mehreren Jahren als ambulanter Pflegedienst im gesamten linksrheinischen Stadtgebiet von Koblenz und Landkreis Mayen-Koblenz tätig und betreut auch eine Wohngemeinschaft von fünf intensivpflichtigen Patienten. Staatssekretär David Langner betonte, dass zuverlässige mobile Pflegedienste die Voraussetzung dafür sind, dass Menschen so lange wie möglich in ihrem gewohnten Umfeld bleiben können.

    Die Gewinnung von qualifiziertem Pflegepersonal ist dabei die wichtigste Voraussetzung, erläuterte Geschäftsführer Jürgen Neidhöfer. Vita mobil bildet sein Personal mit sehr hoher Ausbildungsquote bis zur examinierten Altenpflegekraft selbst aus und unternimmt eine Reihe von Anstrengungen, um seine Attraktivität als Arbeitgeber zu unterstreichen. Dazu gehören Weiterbildungsmöglichkeiten, Vergünstigungen wie eine private Zusatzversicherung und Maßnahmen zur Erleichterung der Vereinbarung von Familie und Beruf wie die Kooperation mit dem Kinderhort Kaul-Quappen. Dadurch gibt es eine sehr geringe Mitarbeiterfluktuation, was natürlich auch für die zu pflegenden Menschen wichtig ist.

    Anna Köbberling SPD Metternich 01.02.2016